Fahrgastinformation zur Fahrrad- und Gepäckmitnahme (08)

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.00 (1 Vote)
  • Submitted

  • Approved

  • Populair

     

Themenkategorie:: Innovation im Nahverkehrsnetz oder bei der Infrastruktur Fahrzeugtechnik und –design Fahrgastinformation, Daten und Apps Betriebsabläufe und Organisationstruktur
Verkehrsträger:: U-Bahn Straßenbahn, Tram S-Bahn Regionalbahn, Regionalexpress
Welches Ziel verfolgt die Idee?: Steigerung der Kundenzufriedenheit im ÖPNV Optimierung der Betriebsabläufe/Steigerung der Effizienz im ÖPNV
Erstellt: 2 jaar geleden
Erstellt von: Jochen Ickert

Kurzbeschreibung der Idee (max. 50 Worte):

1. Bessere Vorab-Information über Standort Mehrzweckabteil; 2. Feste Haltepositionen der Mehrzweckabteile 3. Deutlichere Kennzeichnung des Vorrangs der Nutzer von Mehrzweckabteilen gegenüber anderen Fahrgästen dort (vor allem S-Bahn)

Detaillierte Beschreibung der Idee:

Generell dürfte das Fahrrad steigende Bedeutung gewinnen, also sollten künftige Fahrzeuge mehr Mitnahmeplätze bieten. Die sind ja auch für Reisende mit Kinderwagen, großen Koffern und Rollstühlen etc. nötig. Dann diese deutlich als Mehrzweckräume kennzeichnen und gestalten - z.B. große Fahrrad-Piktogramme auf den Fenstern wie bei der Berliner S-Bahn. Und zu überlegen wäre auch, die Klappsitze wegzulassen. Dann kommt gar nicht erst die Notwendigkeit einer Diskussion mit uneinsichtigen Fahrgästen auf :D . In Katalonien klappte übrigens das Miteinander wesentlich harmonischer als hier. :) Dann: Frühzeitige Anzeige, ob die einlaufende Bahn ein Kurz-, Voll- oder Langzug ist. Das sollte auch schon bei der Voranzeige der nächsten 3 Züge möglich sein, wenn hinter dem Zielnamen eine "1", "2" oder "3" angezeigt wird. Das ist auch für "normale" Fahrgäste hilfreich. Denn damit verliert Ihr viel Zeit, wenn die Fahrgäste einen Vollzug erwarten, sich entsprechend positionieren und dann zurücklaufen und sich dann eine ganze Traube vorne durch den ersten Eingang drängt. Dann: Piktogramme auf dem Bahnsteig, wo die Eingänge zu den Mehrzweckräumen sind. Selbst, wenn der Zug dann einen halben Meter weiter steht, ist es schon eine große Hilfe, sich wenigstens ungefähr richtig aufgestellt zu haben.


überall im Netz

Ideen bekannt machen