Tickets im Vorverkauf zum Entwerten oder zu frei wählbaren Abfahrtszeiten (07)

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (1 Vote)
  • Submitted

  • Approved

  • Populair

     

Themenkategorie:: Tarifgestaltung/Geschäftsmodelle, Verträge und Gesetze Betriebsabläufe und Organisationstruktur
Verkehrsträger:: Bus U-Bahn Straßenbahn, Tram S-Bahn Regionalbahn, Regionalexpress
Welches Ziel verfolgt die Idee?: Steigerung der Kundenzufriedenheit im ÖPNV Optimierung der Betriebsabläufe/Steigerung der Effizienz im ÖPNV
Erstellt: 2 jaar geleden
Erstellt von: Jochen Ickert

Kurzbeschreibung der Idee (max. 50 Worte):

Mit Vorverkaufskarten den Stress für Fahrgäste und Fahrpersonal verringern

Detaillierte Beschreibung der Idee:

wie es in Berlin, im VRR, in Paris und Barcelona auch geht, Vorverkaufskarten wieder einführen. Ob mit Entwertung oder mit frei wählbaren Abfahrtszeiten und -orten, könnt Ihr Euch überlegen - ich rege beides an :-). IN frankreich und Spanien sind sogar die Eisenbahnen aufs Entwerten ausgerichtet. :) . Dann ein einfacher Tarif - ein paar Ideen dazu hatte ich schon an anderer Stelle genannt. Und / oder ein "Bestpreis-Option" für den Automaten. Der Nutzer gibt an, ob er BahnCard oder Zeitkarte oder beides hat, und der Automat übernimmt die Suche für ihn. Noch besser, aber vorerst Utopie: Landes- oder bundesweites Bürgerticket für den gesamten ÖPNV, das aus einer Haushaltsabgabe wie die Mediennutzung finanziert wird, ergänzt durch Abgaben von Firmen, Einzelhandel und Gastgewerbe und Großveranstaltern.


überall im Netz

Ideen bekannt machen