Mobilitätsmanagement und intermodale Angebote im Stadtviertel

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.00 (1 Vote)
  • Submitted

  • Approved

  • Populair

     

Themenkategorie:: Innovation im Nahverkehrsnetz oder bei der Infrastruktur Werbung, Marketing und Mobilitätsmanagement Tarifgestaltung/Geschäftsmodelle, Verträge und Gesetze Innovatives Tarifprodukt
Verkehrsträger:: Bus U-Bahn Straßenbahn, Tram
Welches Ziel verfolgt die Idee?: Steigerung der Kundenzufriedenheit im ÖPNV Optimierung der Betriebsabläufe/Steigerung der Effizienz im ÖPNV Kostensenkung im ÖPNV
Erstellt: 4 jaar geleden
Erstellt von: Fahrgastbeirat

Kurzbeschreibung der Idee (max. 50 Worte):

Verkehrsplanung und -steuerung geht viele Beteiligte etwas an. Frühzeitig an einem runden Tisch zusammengebracht, können sie sich austauschen, sich gegenseitig verstehen und ihre Interessen miteinander abstimmen, um das Angebot für Carsharing, Leihfahrräder und andere intermodale Angebote in Verbindung mit dem Nahverkehr im Stadtteil zu fördern bzw. auf Stadtteilebene anzubieten.

Detaillierte Beschreibung der Idee:

Verkehrsplanung und -steuerung geht viele Beteiligte etwas an, die frühzeitig an einem runden Tisch zusammengebracht werden sollten, damit sie sich austauschen, sich gegenseitig verstehen und ihre Interessen miteinander abstimmen können. Ziel soll dabei sein, das Angebot für Carsharing, Leihfahrräder und andere intermodale Angebote in Verbindung mit dem Nahverkehr im Stadtteil zu fördern bzw. auf Stadtteilebene anzubieten. So können die verschiedenen Anforderungen an die Mobilität auf der Ebene des Stadtbezirks verbessert werden und die Anforderungen und Rahmenbedingungen der einzelnen Interessensvertreter z.B. vor Umsetzung von Großmaßnahmen berücksichtigt werden.


Braubachstraße 39-41, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland

Ideen bekannt machen