Zubringer an der A 66: Parkhaus(/häuser) bauen und mit (Ring-)Bahn anschließen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.50 (1 Vote)
  • Submitted

  • Approved

  • Populair

     

Themenkategorie:: Innovation im Nahverkehrsnetz oder bei der Infrastruktur Innovative Vertriebsform
Verkehrsträger:: U-Bahn S-Bahn
Welches Ziel verfolgt die Idee?: Optimierung der Betriebsabläufe/Steigerung der Effizienz im ÖPNV
Erstellt: 6 maanden geleden
Erstellt von: Wilhelm Roth GmbH

Kurzbeschreibung der Idee (max. 50 Worte):

Verkehrsreduzierung Riederwald Frankfurt am Main durch ein großes freistehendes Parkhaus auf der grünen Wiese mit S-Bahnanschluss.

Detaillierte Beschreibung der Idee:

Ein großes freistehendes Parkhaus an der A 66 gebaut angefangen in Hanau auf der grünen Wiese. Von dort eine neue S-Bahn-Verbindung von Hanau(grüne Wiese) bis Haltestation Nähe Hessencenter. Von dort können die Pendler in die U 4 und U 7 umsteigen und weiter fahren. Ich könnte mir wenn machbar eine Ringbahn mit mehreren solcher Stationen um Frankfurt vorstellen. Eine Art Transrapid(Magnetschwebebahn) - von dem ich immer viel gehalten habe. Denn - der Gedanke ist falsch - die Verkehrswege für Autofahrer auszubauen - es sollte die Bequemlichkeit der Menschen erkannt werden und diese so einfach wie möglich zu gestalten und der Gedanke in den Köpfen untergebracht werden. Dass man mit öffentlichen Verkehrsmitteln besser und entspannter unterwegs ist, auch schneller und somit mehr Lebenszeit hat.


Braubachstraße 39-41, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland

Ideen bekannt machen